Biomethanproduktion am Standort Margarethen am Moos inkl. Produktionsausweitung

Umsetzungsjahr:
2011 - 2015
 
Kesselleistung:
750 kW
 
Anschlussleistung:
1200 kW
 
Wärmekunden:
Gemeinde, Gewerbe, Landwirte sowie Private
 
Biomasseeinsatz:
Restwärme to atro
 
Projektbeschreibung
Die bestehende Biogasanlage der EVM Margarethen am Moos mit 625 kW el Leistung, einer Biogastankstelle und einem Nahwärmenetz mit 1,2 MW Kundenleistung wird in eine neu zu gründende Gesellschaft eingebracht um weitere Innovationsmaßnahmen im Umland der Biogasanlage aufzubauen.
Kernpunkte der optimierten Anlage. Abkehr vom Mais,Einsatz von Zwischenfrüchten, Rübengrün, Mais- und Getreidestroh. Rohstoffmenge rund 40.000 t/Jahr Daraus entstehen rund 5,25 GWh Ökostrom und rund 2,3 Mio m³ Biomethan. Rund 120.000 m³ Biomethan werden eingesetz um Dimethylester zu erzeugen, ein Ersatztreibstoff für Diesel, weiters als Treib- Scheumungs- und Lösungsmittel im Einsatz
Projektstatus: Abrechnung und Ausbezahlung der Förderung wurden bis Dezember 2015 abgeschlossen.
 
 
 

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at