Marktplatz Retz 13

Umsetzungsjahr:
2011 - 2014
 
Projektbeschreibung

Die Projektziele:

Die Kooperation der Handels- und Handwerksbetriebe in Retz soll noch mehr verstärkt werden und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Betrieben forciert werden, um den Kunden innerhalb und außerhalb der Kleinregion Retzer Land neue und moderne Angebote und Dienstleistungen bieten zu können.

Durch Intensivierung der Zusammenarbeit der Retzer Betriebe soll ein gemeinsamer Marktauftritt sowohl von Handel als auch Gewerbe gegenüber den Kunden entstehen – die Kunden sollen sowohl den Handelsplatz Retz als kleinregionales Einkaufszentrum mit besonderem Flair und Angebot schätzen, als auch im Bau- und Energiebereich durch kompetenten und gemeinsamen Marktauftritt der Gewerbebetriebe einen fairen und verlässlichen Geschäftspartner finden.

Dadurch sollen innovative Angebote entwickelt werden, die den Wünschen und Interessen der modernen Konsumenten entsprechen und dieser Bedarf durch regionale Betriebe auch in Zukunft gedeckt werden kann und somit auf Jahre neue, wirtschaftliche Chancen erarbeitet werden.

Die Erarbeitung dieser Kooperation zwischen den Betrieben sowie die Schaffung einer dauerhaften, funktionierenden Organisationsstruktur sind vorrangiges Ziel, um einen professionellen Marktauftritt zu gewährleisten. Es bedarf einer strategischen Neuausrichtung und Zukunftsorientierung des Wirtschaftsstandortes Retz, um auch nachhaltigen Erfolg für die Betriebe der Region zu erlangen.

 

Die Maßnahmen:

Früh- und Dämmershoppen-Veranstaltungen, um den Hauptplatz zu beleben

Gründung einer Handwerkerkooperation "HandWerk Retzer Land"

Exkursion zu Attersee-Werkstätten und Bezirksmeister Lilienfeld

Impulsveranstaltungen

Event "Die 24 Stunden von Retz"

 
 
 
 

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at