Weinviertler Backstube in der NÖLA 2013

Umsetzungsjahr:
2013
 
Projektbeschreibung

Erfolg der Weinviertel Backstube bei NÖLA 2013

 

Asparn/Zaya – Einen großen Erfolg verbuchten die 12 Weinviertel-Bäcker mit ihrer „Weinviertel Backstube“ bei der NÖ Landesausstellung in Asparn/Zaya. An 190 Tagen versorgten sie die Gäste der Landesausstellung mit frischem Weinviertel-Brot und Gebäck direkt aus dem Backofen. Auch das Backen für Kinder wurde mit großer Begeisterung aufgenommen. Unter fachkundiger Anleitung von zwei Senior-Bäckern sowie Schülern und Lehrer des Landesjugendheim Korneuburg und dem jeweiligen Patronanzbäcker entstanden Striezerl, Brezel und Weckerl, die von den Kindern im Anschluss frisch aus dem Ofen geholt wurden. Die rund 300.000 Besucher der Landesausstellung konnten vermutlich alle dem Duft aus der Schaubackstube nicht widerstehen.

 

Insgesamt wurden rund 6.000 Arbeitsstunden in der Weinviertel-Backstube geleistet. Das Ziel – den Gästen das traditionelle Bäcker-Handwerk zu zeigen und warum es auch HAND-Werk heißt – wurde auf ausgezeichnete Weise erreicht. Jede Woche wechselte der „Patronanzbäcker“ und brachte frischen Wind in die Backstube. Unterstützung für den Verkauf und für die Backstuben-Produktion kam auch von den insgesamt 5 MitarbeiterInnen, welche vom AMS vermittelt wurden.

 

Das Backen für Kinder wurde durch eine Mehlspende der Assmann-Mühle Sierndorf, aber auch der Stöbermühle aus Etsdorf ermöglicht. Dadurch kamen schließlich auch Spenden für eine vom Hochwasser betroffene Familie in NÖ in Höhe von € 1.300,- zusammen. Diese werden in den nächsten Tagen über die NÖ Landesregierung übergeben.

 

Die BÄKO unterstützte die Backstube mit Sachspenden und stellte einen Teil der Ausstattung zur Verfügung. Koordiniert wurde der Einsatz der Weinviertel Backstube durch das AGRAR PLUS - Team Weinviertel.

 

Durch die positiven Erfahrungen von der NÖ Landesausstellung beflügelt, wollen die Weinviertel Bäcker auch in den kommenden Jahren intensiv kooperieren. Im Rahmen der GenussRegion Weinviertler Getreide möchte man den Erfahrungsaustausch forcieren, die Qualität noch weiter steigern und gemeinsam die Märkte bearbeiten.

 
 
 
 

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at