Stroh

Schüttgewicht

Stroh lose 20 - 50 kg/m3
gepresst, Hochdruckballen 50 - 110 kg/m3
gepresst, Rundballen 60 - 90 kg/m3
gepresst, Großballen (Hesston) 70 - 130 kg/m3
brikettiert 300 - 450 kg/m3

Chemischer Aufbau von Stroh

Rund 15 % der organischen Substanz wird am Feld eingearbeitet (Wurzeln und Stoppeln), 45 % der organischen Substanz sind im Stroh und 40 % im Korn:

Zellulose 36 - 54 %
Pentosane 22 - 28 %
Furfural 17 - 19 %
Lignin 14 - 16 %
Fette, Wachse 2 - 4 %
Mineralstoffe 2 - 8 %

Aschezusammensetzung

Der Ascheanfall liegt bei ca. 4 - 6 % der eingesetzten Strohmengen.

Rohbestandteile:  
Siliziumdioxid (SiO2) 42 - 56 %
Kaliumoxid (K2O) 16 - 19 %
Kalziumoxid (CaO) 7 - 10 %
Aluminiumoxid (Al2O3) 5 - 7 %
Magnesiumoxid (MgO) 4 - 5 %
Natriumoxid (Na2O) 4 - 5 %
Phosphorpentoxid (P2O5) 2 - 3 %
Eisenoxid (Fe2O3) 1 - 2 %

Aufgrund des hohen Kalium-Phosphorgehaltes wird Stroh als Bodenverbesserer aufgebraucht (bei Getreide P2O5 10 kg/ha und K2O 40-60 kg/ha).

Heizwert

Die Heizwertunterschiede der einzelnen Stroharten sind gering (Schwankungsbereich max. 5 %).

1 kg Stroh bei 15 % Wassergehalt: ~ 3,8 kWh/kg
1 kg Stroh bei 20 % Wassergehalt: ~ 3,5 kWh/kg

Vergleich: 1l Heizöl = 3 kg Stroh

Quelle: AGRAR PLUS
Angaben ohne Gewähr

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at