Brandschutz-Seminar in Tulln am 25.4.2017

Brandschutz – ein wichtiges Thema für Anlagenbetreiber; Foto-Credit:  https://pixabay.com

Seminar für Biomasse-Nahwärme-Versorgungsanlagenbetreiber

Brandschutz ist eines der zentralen Themen für einen Bio-Nahwärme-Anlagenbetreiber, welches sich aber oftmals nur untergeordnet im Betrieb der Anlage widerspiegelt.

Die AGRAR PLUS Akademie bietet daher in Kooperation mit dem Bio-Wärme-Verband Niederösterreich ein Brandschutzseminar für Projektbetreiber an.

Wird während der Errichtungsphase noch auf die gesetzlichen Notwendigkeiten geachtet, so schleicht sich mit der Routine des Betriebes Unachtsamkeit ein bzw. werden durch den Wechsel von Heizwarten gewisse, für den Brandschutz notwendige Überprüfungen nicht mehr so durchgeführt wie diese eigentlich vorgeschrieben wären.

Welche Themen werden behandelt?

  • Erfahrungsbericht über ein Brandereignis und die Erfahrungen des Betreibers daraus
  • Brandschutz während der Planungs- und Errichtungsphase eines Biomasseheizhauses
  • Wie kann der Vorstand gegen den Brandfall richtig vorsorgen?
  • Brandschutz im Betrieb der Anlage
  • Exkursion zu einer Biowärme-Nachwärmeversorgungsanlage, um das Erarbeitete in der Praxis zu sehen

Eine gute Möglichkeit für alle Anlagenvertreter und Heizwarte, sich über die Einhaltung der Vorschriften zu informieren und mit erfahrenen Referenten und Praktikern Erfahrungen auszutauschen.

Nähere Informationen bzw. schriftliche Anmeldung bis spätestens 19.4.2017 bei AGRAR PLUS St. Pölten, Tel. 02742/352234, Fax DW 4, E-Mail: office@agrarplus.at, oder online hier

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at